ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Liebe Urlaubsgäste,

die folgenden Hinweise und Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Reisevermittler-veranstalter ALTANTOURS GmbH &COKG  in Ergänzung zu den gesetzlichen Vorschriften, welche sich insbesondere im Reisevertragsrecht §§ 651 a ff BGB finden:

 

  1. Abschluss des Reisevertrages

 

Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie ALTANTOURS GMBH & COKG den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. Die Rechnung / Reisebestätigung wird Ihnen innerhalb 7 Werktagen zugesandt.

Der Reisevertrag kommt mit der Rechnung und Bestätigung somit zustande. Sie haben nach Erhalt dies zu überprüfen und jegliche Änderungen mit zu teilen,  die Anzahlung bzw. Vollzahlung in der Rechnung erwähnten

Zahlungsfrist zu leisten.

Sollte dies nicht der Fall sein: werden wir Ihre Buchung kostenpflichtig zu unseren Stornobedingungen stornieren.

Liegen Ihnen unsere AGB bei telefonischer Reiseanmeldung nicht vor, übersenden wir sie Ihnen mit der Rechnung/ Reisebestätigung

Unverzüglich ist der Reisevertrag zu diesen Bedingungen zustande gekommen. Sofern Sie als Reiseanmelder Ihre Reisedokumente nicht  spätestens 3 Tage vor Reiseantritt von uns erhalten haben, benachrichtigen Sie ALTANTOURS GMBH & COKG umgehend.

In diesem Fall wird ALTANTOURS, Ihre Zahlung des Reisepreises wird vorausgesetzt, die Reisedokumente unverzüglich übermitteln oder am Abflughafen gegen Zahlungsnachweis am Flugtag aushändigen. Wenn Sie ALTANTOURS nicht benachrichtigen  und die Reise aufgrund fehlender Reisedokumente nicht antreten, muss ALTANTOURS dies als kostenpflichtigen Rücktritt behandeln.

  1. Bezahlung

 

Innerhalb einer Woche nach Erhalt der Rechnung/ Reisebestätigung überweisen Sie bitte die ausgewiesene Anzahlung von 40% des Gesamtreisepreises. Die Prämie von Versicherungen wird mit der Anzahlung fällig.

Die Restzahlung ist bis zum 30.Tage vor Reiseantritt ohne nochmalige Zahlungsaufforderung zu zahlen. Bei Zahlungen im Lastschriftverfahren erfolgen die Abbuchungen zu den o.g. Zeitpunkten.

  1. Leistungen , Preise

 

Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen in unserem Katalog/Flyer  und auf den hierauf bezugnehmenden Angaben in der Reisebestätigung. Vor Vertragsabschluss kann ALTANTOURS GMBH & CO.KG eine Änderung  der Katalogangaben vornehmen über die der Reisende  vor Buchung selbstverständlich informiert wird.Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistung verändern, bedürfen einer Bestätigung .Ohne schriftliche Bestätigung von ALTANTOURS sind Reisebüros nicht berechtigt , Abänderungen oder Zusagen zu treffen, die von den Reisebedingungen oder Leistungsbeschreibungen des Prospektes abweichen. Sonderwünsche, die über den Inhalt des Kataloges hinausgehen, dürfen nur dann von dem buchenden Reisebüro entgegengenommen werden, wenn diese als unverbindlich bezeichnet werden. Falls Sie einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise oder aus zwingenden Gründen nicht in Anspruch nehmen,  wird sich ALTANTOURS GMBH & CO.KG bei den Leistungsträgern um Erstattung der ersparten Aufwendungen  bemühen. Das ist nicht erforderlich, wenn die Leistungen völlig unerheblich sind oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche  Vorschriften entgegenstehen.

  1. Leistungs- und Preisänderungen

 

Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden und die von ALTANTOURS nicht wieder Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet ,soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. ALTANTOURS ist verpflichtet, den Reisenden über Leistungsänderungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Ggf. wird ALTANTOURS GMBH & CO.KG  eine kostenlose Umbuchung oder einen kostenlosen Rücktritt anbieten. ALTANTOURS GMBH & COKG behält sich vor, die ausgeschriebenen und mit der Buchung bestätigten Preise im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen – oder  Flughafengebühren oder eine Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse, in dem Umfang zu ändern, wie sich deren Erhöhung pro Person bzw. pro Sitzplatz auf den Reisepreis auswirkt. Dies gilt nur, wenn zwischen Vertragsschluss und dem  vereinbarten Reisetermin mehr als 4 Monate liegen. Im Fall einer nachträglichen Änderung des Reisepreises oder einer Änderung einer wesentlichen Reiseleistung hat ALTANTOURS GMBH & CO.KG  Sie unverzüglich, spätestens jedoch 21 Tage vor Reiseantritt, davon in Kenntnis zu setzen .Preiserhöhungen nach diesem Zeitpunkt sind nicht zulässig. Bei Preiserhöhungen bei mehr als 5% oder im Falle einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung sind Sie berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen,

wenn, ALTANTOURS GMBH & CO.KG in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für Sie aus dem Angebot zu unterbreiten. Sie müssen diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung von ALTANTOURS GMBH & CO.KG über die Preiserhöhung bzw. Änderung der Reiseleistung gegenüber ALTANTOURS GMBH & CO.KG  geltend zu machen.

  1. Flugdurchführung

 

Die von ALTANTOURS GMBH & CO.KG  im Katalog/Flyer offerierten  Flüge sind, sofern nichts anderes erwähnt, sind grundsätzlich Direktflüge geplant.

D.h.. aus Flug- und programmtechnischen Gründen seitens der Airlines sind Zwischenlandungen vorbehalten. Sowohl Direkt- als auch Non-Stop-Flüge können ohne vorherige Ankündigung aus zwingenden Gründen in Umsteigeverbindungen geändert werden, wenn der Reisezuschnitt nicht beeinträchtigt wird. Kurzfristige Änderungen der Flugzeiten, der Streckenführung und auch des Fluggerätes behält ALTANTOURS GMBH & CO.KG  sich vor, sofern diese Änderungen die An- oder Abreise nicht unzumutbar  verlängern. Flugänderungen,  die aus zwingenden, nicht im Einflussbereich von ALTANTOURS GMBH & CO.KG liegenden Gründen (technischer Defekt, Wetterlage, Streik u. a .)  Erfolgen, begründen weder Minderungs- noch Schadenersatzansprüche.

  1. Rücktritt durch den Kunden, Umbuchungen, Ersatzpersonen

 

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktritterklärung bei ALTANTOURS GMBH & CO.KG.

In Ihrem eigenen Interesse empfehlen wir Ihnen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Treten Sie vom Reisevertrag zurück oder  treten Sie die Reise nicht an, kann ALTANTOURS GMBH & CO.KG Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und Aufwendungen verlangen. Bei der Berechnung des Ersatzes sind gewöhnlich ersparte Aufwendungen und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen  der Reiseleistungen von ALTANTOURS GMBH & CO.KG  zu berücksichtigen. Der pauschalierte Anspruch auf Rücktrittsgebühren beträgt in der Regel (der  Nachweis niedrigerer Kosten bleibt Ihnen unbenommen) pro Person:

  1. Bei Flugpauschalreisen, Eigenanreise und Bausteine(Hotels, Rundreisen, Mietwagen)

Bis zum 30.Tag vor Abreise 40% zzgl. Der für eventuell abgeschlossenen Reiseversicherung fälligen Versicherungsprämien und aller anfallenden Kosten für Telefon, Telefax usw.

29-22. Tag vor Reisebeginn 50%, 21.-15. Tag vor Reisebeginn 60%, 14-7 Tag vor Reisebeginn 70% ab dem 6. Tag vor Reisebeginn 80%, ab dem Abreisetag oder  bei Nichtantritt der Reise 100% des jeweiligen Reisepreises, zzgl. Der oben genannten Zusatzkosten.

  1. Gruppenreisen

Der Rücktritt von Gruppenbuchungen  (Reisen mit Sonderpreisen, Spezialangeboten sowie Gruppenermäßigten Buchungen), Auch Teilstornos, unterliegen bestimmten Konditionen und werden daher auch gesondert gestaffelt.

Bis zum 29. Tag vor Reisebeginn 40% ,ab dem 21. Tag vor Reisebeginn 60 % ab dem 15. Tag vor Reisebeginn 70% ab dem 7. Tag vor Reisebeginn 80% des Reisepreises; Am Reisetag oder bei Nichterscheinen 100% des Reisepreises.

Wird aus einer Gruppenbuchung der Reisebetrag durch eine oder mehrere Personen storniert ,so ist zu beachten, dass außer den Rücktrittskosten nicht zusätzliche Mehrkosten für die verbleibenden Teilnehmer entstehen können, und zwar durch Einzelzimmerzuschläge, oder durch einen höheren Reisepreis infolge geringerer Bus-, Schiff-, Flugzeug-, oder Appartementbelegung.

III. Umbuchungen und Stornierungen

Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes, der Unterkunft oder der Beförderungsart können nach dem o .g .Fristen nur nach Rücktritt vom Reisevertrag zu den Bedingungen der Ziffer 6 I, II vorgenommen bei gleichzeitiger Neuanmeldung vorgenommen werden. Bei anderweitig  geringfügigen Änderungen berechnet ALTANTOURS GMBH & CO.KG  eine Bearbeitungsgebühr von 25,00 EUR pro Person. Bis zum Reiseantritt kann der Kunde verlangen, dass statt seiner Person ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt.

ALTANTOURS GMBH & CO.KG  ist berechtigt, die durch die Teilnahme der Ersatzperson entstehenden Kosten von 25,00 EUR pro Person zu verlangen.

ALTANTOURS GMBH & CO.KG  kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haften der neue und ursprüngliche Reiseteilnehmer als Gesamtschuldner  für den Reisepreis und die durch den Eintritt des neuen Reiseteilnehmers entstehenden Mehrkosten.

    7. Reiseversicherung

ALTANTOURS empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, da diese nicht im Reisepreis enthalten ist. Ihr Reisebüro berät Sie gerne.

  1. Rücktritt durch den Reiseveranstalter

 

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist ALTANTOURS GMBH & CO.KG  berechtigt, die Reise bis zu 4 Wochen vor Reisebeginn abzusagen. Der Reisepreis wird Ihnen unverzüglich zurückerstattet. Ist die Durchführung einer Reise nach Ausschöpfung aller Möglichkeiten für  ALTANTOURS GMBH & CO.KG deshalb nicht zumutbar, weil das Buchungsaufkommen für die Reise so gering ist, dass im Falle der  Durchführung der Reise , die entstehenden Kosten für ALTANTOURS GMBH & CO.KG  , bezogen auf die Reise , nicht gedeckt sind , ist ALTANTOURS GMBH & CO.KG berechtigt , diese Reise bis zu 4 Wochen  vor Reisebeginn abzusagen, sofern ALTANTOURS GMBH &CO.KG Ihnen ein gleichwertiges Ersatzangebot unterbreitet. Ein Rücktrittsrecht besteht nicht, wenn ALTANTOURS GMBH & CO.KG  die zum Rücktritt geführten Umstände zu vertreten hat.

Sofern Sie vom Ersatzangebot keinen Gebrauch machen, erhalten Sie den bezahlten Reisepreis unverzüglich erstattet.

  1. Höhere Gewalt

Wird die Reise infolge bei Vertragabschluss nicht vorhersehbarer höherer Gewalt erheblich  erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt so können beide Vertragspartner gemäß §651  BGB kündigen.

  1. Gewährleistung, Haftung

 

ALTANTOURS GMBH & CO.KG  steht im Rahmen der Sorgfaltspflicht  eines ordentlichen Kaufmann sein. für 1. die gewissenhafte Reisevorbereitung , 2. die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger , 3. die Richtigkeit der Leistungsbeschreibungen, sofern ALTANTOURS nicht gem. Ziff.3 vor Vertragsabschluss eine Änderung erklärt hat, 4. die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Reiseleistungen. Wird die Reise nicht oder nicht vertragsgemäß erbracht, so können Sie innerhalb angemessener Zeit Abhilfe verlangen.

ALTANTOURS GMBH & CO.KG  kann auch in der Weise Abhilfe schaffen, dass eine gleichwertige Ersatzleistung erbracht wird.

ALTANTOURS GMBH & CO.KG  kann die Abhilfe verweigern, wenn diese einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert.

Nach Reisenden können Sie eine Minderung des Reisepreises geltend machen, falls Reiseleistungen nicht vertragsgemäß erbracht und Sie deren Anzeige vor Ort nicht schuldhaft unterlassen haben. Wird eine Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leistet ALTANTOURS GMBH & CO.KG  innerhalb einer angemessenen Frist keine Abhilfe oder Bedarf es keiner Fristsetzung , weil Abhilfe unmöglich ist, verweigert wird oder die Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse am besten schriftlich ,den Reisevertrag im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken , eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten.

Der Reisende ist insbesondere verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich der örtlichen Reiseleitung zu Kenntnis zu bringen.

Unsere Reiseleitung ist nicht befugt, Ansprüche anzuerkennen. Sofern Ihr Gepäck verloren geht oder beschädigt wird, müssen Sie eine Schadenanzeige an Ort und Stelle bei der Fluggesellschafterstatten, die  Beförderung durchgeführt hat. Für den Verlust bzw. die Beschädigung von Wertgegenständen oder Geld im aufgegebenen Gepäck übernehmen wir keine Haftung.

Die vertragliche Haftung auf  Schadenersatz für Schäden , die nicht Köperschäden sind, ist insgesamt auf die Höhe des 3-fachen Reisepreis beschränkt ,soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig durch ALTANTOURS GMBH & CO.KG  herbeigeführt wurde.

Die Haftungsbeschränkungen auf den Reisepreis gilt  auch, soweit ALTANTOURS für einen dem Reisenden entstehenden Schaden alleine wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. ALTANTOURS GMBH & CO.KG  haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang  mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden  (z.B.  Sportveranstaltungen, Theaterbesuche ,Ausstellungen, Ausflüge , Mietwagen usw.) und die in der Reiseausschreibung ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet sind.

Die Haftung von ALTANTOURS GMBH & CO.KG  ist ausgeschlossenen oder beschränkt ,soweit aufgrund internationaler Übereinkommen oder auf solchen beruhender gesetzlicher Vorschriften ,die auf die von einem Leistungsträger zu erbringenden Leistungen anzuwenden sind, dessen Haftung ebenfalls ausgeschlossen oder beschränkt ist. ALTANTOURS GMBH & CO.KG  haftet für ein Verschulden der mit der Leistungserbringung betrauten Personen.  Wird im Rahmen einer Reise oder zusätzlich zu dieser eine Beförderung im Linienverkehr erbracht und dem Reisenden hierfür ein  entsprechender  Beförderungsausweis ausgestellt, so erbringt ALTANTOURS GMBH & CO.KG  insoweit Fremdleistungen, sofern ALTANTOURS GMBH & COKG  in der Reiseausschreibung und in der Reisebestätigung ausdrücklich darauf hinweist. ALTANTOURS haftet daher nicht für die Erbringung der Beförderungsleistung selbst. Eine etwaige Haftung regelt sich in diesem Fall nach den Beförderungsbestimmungen dieser Unternehmen, auf die der Reisende ausführlich hinzuweisen ist und die ihm auf Wunsch zugänglich zu machen sind. ALTANTOURS GMBH & CO.KG  empfiehlt seinen Kunden im eigenen Interesse dringend den Abschluss einer Auslandsreisekranken-unfall- und Reisegepäckversicherung.

  1. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

Sämtliche Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise müssen Sie innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vereinbarten Reisenden gegenüber  ALTANTOURS GMBH & CO.KG geltend machen.

Nach Ablauf der Frist können Sie Ansprüche nur dann geltend machen, wenn Sie ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert waren. Bei Drucklegung galten folgende Verjährungsfristen: Vertragliche Ansprüche verjähren nach 6 Monaten. Nach Inkrafttreten der Schuldrechtsnovelle  ist die gesetzliche Verjährungsfrist auf 2 Jahre für Verträge mit Reiseveranstaltern auf 1 Jahr verkürzt. Es gelten die gesetzlich vereinbarten Verjährungsfristen. Die gesetzliche Regelung des § 651 g Abs. BGB über die Hemmung der Verjährungsfrist bleibt unberührt.

  1. Pass-, Visa-, und Gesundheitsvorschriften

 

ALTANTOURS  GMBH & CO.KG  steht nicht  dafür ein, Staatsangehörige des Staates, in dem die Reise angeboten wird über Bestimmungen von Pass, Visa;  und Gesundheitsvorschriften sowie deren eventuelle Änderungen vor Reiseantritt zu informieren. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft. Sie sind für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich . Alle Nachteile , insbesondere die Zahlung von  Rücktrittskosten die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschrift erwachsen, gehen zu Ihren Lasten.

  1. Datenschutz

Die ALTANTOURS GMBH & CO.KG gestellten personenbezogenen Daten werden gemäß Bundesdatenschutzgesetz geschützt.

  1. Allgemeine Bestimmungen

Alle Angaben in unserem Katalog/Flyer  werden vorbehaltlich behördlicher oder gesetzlicher  Genehmigung veröffentlicht, diese entsprechen dem Stand  bei Drucklegung.

Für Druck und Rechenfehler übernimmt ALTANTOURS GMBH & CO.KG  keine Haftung.

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages hat  nicht die Unwirksamkeit  des gesamten Reisevertrages  zur Folge.

  1. Schlussbestimmungen
  1. a) Reiseunterlagen

Der Empfänger von Reiseunterlagen ist verpflichtet ,die empfangenen Unterlagen umgehend zu überprüfen, dies gilt  insbesondere  für Name des Reisenden , Reisedaten, Reiseziel, Unterkunft, Verpflegung , etc.

Etwaige Fehler oder Falschschreibung sind umgehend zu reklamieren. Die im Prospekt/Flyer angegebenen Reisezeiten müssen nicht mit etwaigen Saisonzeiten in den Zielgebieten oder Hotels übereinstimmen.

  1. d) Beförderung von Tieren

Die Beförderung von Haustieren ist grundsätzlich nicht möglich.

  1. e) An- und Abreisetag

Der erste und letzte Tag der gebuchten Reise dienen in erster Linie der Beförderungserbringung. Daher werden keine Ansprüche des Kunden geltend gemacht.